Grußwort unseres Schirmherren Luc Gillard

Luc Gillard: Vorsitzender der Euregio Maas-Rhein, Abgeordneter – Vorsitzender der Provinz Lüttich
Luc Gillard: Vorsitzender der Euregio Maas-Rhein, Abgeordneter – Vorsitzender der Provinz Lüttich

Ich freue mich sehr, der Schirmherr dieses Wettbewerb sein zu dürfen und damit die Nachfolge von Frau Gisela Walsken anzutreten, die zu seiner Gründung beigetragen hat.

Der Wettbewerb für junge Autor*innen fand 2020 bereits zum vierten Mal statt. Hierin lassen uns junge Menschen verschiedenster Hintergründe an ihrer Freude am Schreiben teilhaben. Durch die Veröffentlichung dieses Sammelwerks können Sie die besten Texte unserer kreativen Jugendlichen entdecken. Aufgrund der Qualität der Werke, ist dieser Wettbewerb zu einem unumgänglichen kulturellen Ereignis in der Euregio Maas-Rhein geworden.

In diesen unruhigen Zeiten zieht sich unsere Jugend nicht zurück, sondern sucht vielmehr in der Literatur nach Hoffnung. So haben die angesprochenen Themen Bezug auf unsere aktuellen Ereignisse. Sie weisen uns auf unsere Ängste, unsere Zweifel, aber auch unsere Hoffnungen hin. Fernab von düsteren Gedanken, kommen ihre Hoffnungen schließlich hier und da behutsam zum Vorschein. Jedes Wort, jeder Satz, entfaltet seine Farbpalette und vermittelt dem Leser ein Bild des Lebens. Diese Bilder sind sowohl Fenster zur Welt, als auch zur Seele unserer Jugend.

Ist es überraschend, auf beiden Seiten unserer Grenzen auf die gleichen Sorgen und Träume zu stoßen?

Über die Begegnung der Vielfalt unserer Kulturen und Identitäten hinaus, bekommen wir die Chance, durch die Wahrnehmung unserer Jugend alle Grenzen der Vorstellungskraft zu überschreiten. Dies ist das Beispiel, dem wir in unserer schönen Region folgen wollen, in der drei Sprachen und fünf verschiedene Kulturen heimisch sind. Jedes dieser Werke ist eine Möglichkeit, unseren kulturellen und sprachlichen Nachbarn zu begegnen.

Diese kulturelle und grenzüberschreitende Arbeit spiegelt sich auch in der Übersetzung von Texten in unsere beiden Nachbarsprachen wider. Professionelle Übersetzer haben bei dieser Arbeit mitgewirkt, begleitet von jungen Studenten, um die Abfassung der bestmöglichen Übersetzungen zu garantieren. Bei einer Übersetzung wird mehr als nur der richtige Begriff in der anderen Sprache gesucht, sie muss auch die Absicht und den Stil des Autors widerspiegeln. Erarbeitet wird eine neue Kreation.

Durch die Werke und ihre Übersetzungen können Sie den kreativen und talentierten Geist unserer Jugend in der Euregio Maas-Rhein erleben.

Mit freundlichen Grüßen

Luc Gillard

Vorsitzender der Euregio Maas-Rhein
Abgeordneter – Vorsitzender der Provinz Lüttich