Anne Folkertsma

Anne Folkersma © Titia Hahne

Anne Folkertsma, 1964 geboren in Amsterdam (Niederlande), studierte Germanistik und Übersetzungswissenschaft und arbeitete fast mehr als 20 Jahre als (freiberufliche) Lektorin für mehrere namhafte Verlage, als sie sich entschied, ihre Berufserfahrung beim Übersetzen deutscher Literatur fruchtbar machen. 2010–2012 absolvierte sie die Amsterdamer Fachschule für literarisches Übersetzen. Anschließend entwickelte sie sich zur Botschafterin Falladas in ihrem Sprachgebiet durch viele Übersetzungen, Vorträge und ihre eigene Biografie des Autors: Alles in mijn leven komt terecht in een boek.

2015 wurde Anne Folkertsma für ihre Übersetzung von Ernst Haffners Blutsbrüder. Ein Berliner Cliquenroman (2013) ausgezeichnet mit dem Förderpreis zum Straelener Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW.

Bislang übersetzte sie neben Fallada und Haffner, Kat Kaufman, Bov Bjerg, Natascha Wodin, Barbara Zoeke und, zusammen mit Izaak Hilhorst, Philipp Winkler. Außerdem ist sie Redakteurin der niederländischsprachigen Übersetzerzeitschrift PLUK de oogst van nieuwe vertalers, die talentvollem Nachwuchs die Möglichkeit bietet, sich mit eigenen Übersetzungen vielversprechender Autoren zu präsentieren.