Céline Maurice

Céline Maurice, geboren 1976 bei Paris, lebt seit 2003 in Hamburg. Sie hat in Paris Buchherstellung an der Fachhochschule für angewandte Kunst und Grafik Estienne gelernt und dann im Verlagswesen gearbeitet. Während dieser Zeit hat sie sich immer mehr dem Lektorat gewidmet. Nach dem Umzug nach Deutschland hat sie acht Jahre lang in der Lizenzabteilung des Rowohlt Verlages gearbeitet. Da sie sich wünschte, wieder mehr an literarischen Texten zu arbeiten, begann sie mit Übersetzungen aus dem Deutschen ins Französische. Seit 2011 ist sie freiberufliche Lektorin und Übersetzerin. Sie übersetzt Krimis und Thriller (Fitzek, Raabe, Strobel), Belletristik (Leky, Borrmann, Levensohn) sowie Sachbücher (Beltracchi, von Borstel).

Céline Maurice, Foto: © Simon Carstens
Céline Maurice, Foto: © Simon Carstens